Leben im Rollstuhl

22.07.2022

Rollstuhlprojekt in der Grundschule Lutzerath

 

Wie fühlt es sich an, in einem Rollstuhl zu sitzen? Wie meistert man mit dieser Einschränkung den Alltag? Wie zeiht man sich eine Hose an? Wie komme ich wieder in den Rollstuhl, wenn ich gestürzt bin?

Mit diesen und noch vielen weiteren interessanten Fragen haben sich die Drittklässler der Grundschule Lutzerath im Rahmen eines Rollstuhlprojekt beschäftigt. Unser Referent Peter Müller berichtete an diesem Tag von seinem Unfall, seiner Reha und ließ uns für ein paar Stunden an seinem Alltag teilhaben. Mit sehr viel positiver Ausstrahlung ging er auf die Fragen und Ideen der Schüler/innen ein. Besonders das eigenständige Fahren in einem Rollstuhl gefiel den Kindern.

Die Klassen 3a, 3b und 3c bedanken sich für den tollen und sehr informativen Vormittag!

Rollstuhl